About

 

Wie lange dauert eine Behandlung und was kostet das? 

 

 

Eine Behandlung dauert 1 bis 1,5 Stunden und kostet 95 Euro. 

Sie müssen dann aber nicht soundsoviel mal kommen, sondern Sie kommen erst dieses eine mal, bekommen dann so eine Art "Therapieplan", auf dem steht, welche Punkte Sie abarbeiten können und / oder was Sie einnehmen sollen. 

 

Nach ein paar Tagen, Wochen oder zwischendurch telefonieren wir und wenn ich dann noch etwas testen möchte, machen wir nochmal einen Termin, der aber kostenlos ist.

 

Telefongespräche sind ebenso kostenlos. 

 

 

 

 

Werden die Behandlungskosten von der Krankenkasse übernommen?

 

Kommt darauf an, ob Sie den "Heilpraktiker" in Ihrer Versicherung haben oder ob Sie eine Zusatzversicherung haben - je nach Krankenkasse. 

 

 

 

 

Reicht denn eine Behandlung?

 

 

Anhand von Erfahrungen kann ich Ihnen sagen, daß in den meisten Fällen eine Behandlung ausreicht, um Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

 

Manchmal entscheide ich, daß Sie nochmal kurz was abholen sollen, um ein anderes Mittel (Nachfolgemittel) zu nehmen oder dasselbe Mittel, aber dann in einer anderen Konzentration.

Manchmal ist das erste Mittel auch "nur" so eine Art "Türöffner" - und durch das zweite Mittel bekommt dann der Körper den richtigen Impuls. 

Das entscheidet sich aber erst alles nach der Behandlung. 

 

 

 

 

Können Sie mich heilen? 

 

 

Jeder Mensch kann sich immer nur selbst heilen!

 

Ich kann Ihnen aber bestimmte Mittel verordnen, sei es eine Pflanze, ein homöopathisches Mittel oder ein Schüssler Salz, auf dass Ihr Körper sich dann entscheidet, auf bestimmte Weise zu reagieren. 

Ich kann Ihnen aber helfen, die Sichtweise der Dinge anders zu sehen, auf dass Sie die dann im Leben ändern.

 

Ich kann Ihnen aber versichern, daß ich ALLES tun werde, damit es Ihnen wieder gut geht! 

 

 

 

 

Behandeln Sie auch Kinder? 

 

 

Ja. 

In den meisten Fällen - also eigentlich immer - werden Sie als Eltern mitbehandelt. Das kann manchmal verwunderlich für die Eltern sein, denn "Ich bin nicht krank, sondern mein Kind ist krank!" aber: Jeder Mensch und auch Ihr Kind steckt in einer Art "Feld", weil Sie für Ihr Kind die nächste Person sind. 

 

 

 

 

Behandeln Sie auch Tiere? 

 

 

Ja, auch. 

In diesem Fall gilt dasselbe wie bei den Kindern.

Auch Ihr Tier befindet sich in Ihrem "Feld".

Beispiel: Ein Hund hat seit Monaten rezidivierende (immer wiederkehrende) Entzündungen im Rachenbereich. Nichts half. Der Tierarzt konnte nichts feststellen, Gewebeproben waren negativ. Nach einem halben Jahr brach  bei dem Herrchen genau dieselbe Entzündung im Mund aus - der Hund konnte das Feld seines Herrchens nicht mehr kompensieren. 

 

Ich würde mich freuen, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Meike Wachholz
Diebrocker Str. 63 
32051 Herford

 

05221 - 924 111

Telefon im Notfall: 112

 

Giftnotrufzentrale: 0228 - 19240

Mitglied im Netzwerk Herforder Heilpraktiker

Wenn Sie auf das Logo klicken, gelangen Sie zu unserer Webseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Meike Wachholz