Ba-guan und Gua-sha aus der traditionellen chinesischen Medizin

 

Beide Techniken kommen aus der alten chinesischen traditionellen Medizin und heißen Ba-Guan ("Das Schröpfen") und Gua-sha ("das Schaben"). 

 

1 x 30 Minuten Entschlackungs- / Entgiftungs- Massage:

€ 20,- 

 

 

 

Info Ba-Guan

Das Ba-Guan ("Schröpfen") gehört zu den ältesten Heilverfahren seit Menschengedenken und gehört zu den klassischen Ausleitungsverfahren. Hierbei wird mit Hilfe von Saugglocken ein Unterdruck auf bestimmten Hautarealen erzeugt. So entsteht ein Reiz im Organismus, der Blockaden auflöst.

Das Ba-Guan ist eine Therapieform, die das Ziel verfolgt, Blockaden aufzulösen, um auf diesem Weg den Energiefluss des Körpers anzuregen.

Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. 

Durch das gezielte Schröpfen bestimmter Hautzonen werden die entsprechenden Organe unmittelbar beeinflusst und aktiviert.

Bei der Schröpf-Massage wird nach vorherigem Einölen der Haut der Schröpfkopf über die Haut gezogen, bis sie sich rötet. Ziel dieser Massage ist es, die Durchblutung im Körper anzuregen und somit die Entgiftung des Körpers zu fördern. 

 

Info Gua-sha

Bei der Gua-sha Methode ("Schaben") wird die Haut mit einem Schaber bearbeitet. Die Wirkung ist dementsprechend so ähnlich wie beim Ba-Guan, man kann jedoch auch kleinere oder schlecht zugängliche Hautpartien damit bearbeiten, z.B die Bereiche am Nacken oder unter den Schulterblättern.

 

Beide Methoden werden kombiniert.

 

 

Jetzt Termin holen! 

05221 - 924 111

Auch als Geschenkgutschein eine nette Idee.  

 

Das Schröpfglas wird auf die Haut aufgesetzt und die Haut wird durch Unterdruck nach oben gezogen. Dies verursacht eine gewünschte Hautreizung.
Auf diesem Foto hat sich die Haut gerötet - ein gewünschtes Ergebnis. Die Muskulatur entspannt sich, der Rücken erwärmt sich, die Abwehrzellen und die Entgiftung werden angeregt
Schröpfgläser gibt es in unterschiedlichen Größen.

Patienten berichten:

"Das ist besser als eine normale Massage! Durch das Schröpfen gelangt man an viel tiefere Hautschichten. Ich fühle mich ganz leicht und entspannt"

Frau S. aus B. (Name geändert)

 

Ich nehme das Schröpfangebot - wie jedes Jahr - im Rahmen der Fastenkur in Anspruch. Das unterstützt meinen Entschlackungsprozess beim Fasten merklich! 

Frau K. aus M. (Name geändert) 

 

Am Anfang dachte ich, daß das Schröpfen irgend etwas schreckliches sein müßte und sehr schmerzhaft. Ist es aber gar nicht! So etwas angenehmes hatte ich schon lange nicht mehr. Ich komme jetzt regelmäßig!"

Herr L. aus H. (Name geändert) 

 

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Meike Wachholz
Diebrocker Str. 63 
32051 Herford

 

05221 - 924 111

Telefon im Notfall: 112

 

Giftnotrufzentrale: 0228 - 19240

Mitglied im Netzwerk Herforder Heilpraktiker

Wenn Sie auf das Logo klicken, gelangen Sie zu unserer Webseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Meike Wachholz